Fajã da Caldeira do Santo Cristo

Ethik und Sicherheit

Obwohl jede der Inseln nur ein kleines, begrenztes Gebiet umfasst, kann eine Wanderung auch Risiken beinhalten, wie z. B. das eines Sturzes oder eines Sturms.

Achten Sie stets auf die Wettervorhersage, bevor Sie eine Wanderung beginnen:    > Nebel könnte Ihnen das Vergnügen in den Bergen zu wandern verderben, während viele Wege entlang der Küste sicher sind und eine gute Sicht bieten.

Lassen Sie immer jemand wissen, wohin Sie gehen und wann Sie erwarten zurück zu sein:
> Eine Suchmannschaft hat die besten Erfolgsaussichten wenn sie rechtzeitig reagieren kann.
> Stellen Sie sicher, dass Sie über die geeignete Ausrüstung und Verpflegung verfügen;
> Abhängig von der Jahreszeit benötigen Sie möglicherweise eine Regenjacke, eine Mütze, Sonnencreme und natürlich Wasser und vielleicht etwas Obst. Festes Schuhwerk ist ebenfalls eine große Hilfe.

Weichen Sie nicht von der Strecke ab– halten Sie sich an die gekennzeichneten Wanderwege:
> Wenn sich die Wetterbedingungen verschlechtern, kann es auf einer schlecht geplanten Wandertour schwierig und ermüdend werden, den Weg zurück zu finden.

Schätzen Sie Ihre Kondition richtig ein:
> Die für jeden Wanderweg angezeigte Zeitangabe basiert auf den Durchschnittswert einer ununterbrochenen Wanderung. Studieren Sie die Karte der Wegstrecke sowie die zusätzlichen Informationen (Beschreibung, Länge und Schwierigkeitsgrad) sorgfältig und passen Sie die Zeit gemäß Ihrer körperlichen Verfassung an. Sie haben alle Zeit der Welt!

Nehmen Sie Ihren Abfall mit zurück und entsorgen Sie ihn entfernt von der Strecke an einem geeignetem Ort:
> Aufgrund ihrer Lage ist es schwierig, die Wanderwege sauberzuhalten. Leisten Sie Ihren Beitrag.
> Sammeln Sie keine Proben von Felsen oder Pflanzen und entwenden Sie keine Früchte aus den Obstgärten. Stören Sie die Kühe nicht.
> Essen Sie so viele wilde Beeren wie Sie möchten

Schließen Sie alle von Ihnen geöffneten Gatter:
> Die meisten Gatter sind dazu da, die Kühe auf ihre Weiden zu begrenzen, es ist daher sehr wichtig, sie wieder hinter sich zu schließen.

Grüßen Sie die Menschen, denen Sie auf Ihrer Wanderung bei ihrer Alltagsarbeit begegnen.

Jeder freut sich über eine freundliche Begrüßung und einen kleinen Plausch.

Weitere Informationen 

112 Nationale Notrufnummer.

Die jeweilige Tafel oder der Prospekt jedes Wanderwegs bietet Informationen über die nächstgelegene Feuerwehr.

Auf vielen Strecken gibt es kein Handy-Netz, außer am Anfang und am Ende der Strecke. Alle Anrufe sollten an diesen Punkten vorgenommen werden.

Genießen Sie ein unvergessliches Erlebnis auf den Wanderwegen der Azoren.

Zeichensystem der Wanderwege 
Richtiger Weg
Richtiger Weg
Nach Rechts
Nach Rechts
Nach Links
Nach Links
Zeichensystem der Groß Routes
Richtiger Weg
Richtiger Weg
Falscher Weg
Falscher Weg
Nach Rechts
Nach Rechts
Nach Links
Nach Links