Fajã da Caldeira do Santo Cristo

Graciosa

Große Route von Graciosa

Wanderwege informationen

Die große Route von Graciosa verläuft über einen Großteil der Insel und führt Sie durch abwechslungsreiche Landschaften, von der Küstenzone mit zahlreichen kleinen Inseln bis zu den vulkanischen Landschaften im Inneren der Insel. Diese Rundwanderung hat eine Gesamtlänge von ca. 40 km.

Baia da Folga

Informationen
Kategorie - Streckenwanderweg
Schwierigkeit - Leicht
Länge - 2.1 km
Zeit Durchschnitt - 1h
Wanderwege informationen

Diese Streckenwanderung an der Südküste nimmt ihren Anfang an der kleinen Heiliggeist-Kapelle im Herzen der Ortschaft Luz.

Zu Beginn gehen Sie die Landstraße 600 m hinunter und biegen dann nach rechts ab in einen Feldweg. Folgen Sie den Wegmarkierungen, die Sie von nun an leiten werden, vorbei an Weinstöcken und anderen Anpflanzungen, bis Sie ans Meer kommen.

Volta à Caldeira - Furna do Enxofre

Informationen
Kategorie - Rund
Schwierigkeit - Leicht
Länge - 10.8 km
Zeit Durchschnitt - 3h
Wanderwege informationen

Dieser Rundwanderweg beginnt und endet an der Gabelung der Landstraße mit dem Zugangsweg zur Caldeira der imposanten Schwefelhöhle Furna do Enxofre.

Serra Branca - Praia

Informationen
Kategorie - Streckenwanderweg
Schwierigkeit - Leicht
Länge - 8.7 km
Zeit Durchschnitt - 2h30m
Wanderwege informationen

Diese Streckenwanderung beginnt in der Serra Branca, wo die Landstraße auf den Forstweg von Canadão da Serra trifft, und führt quer über die Insel zur Küste von São Mateus (Praia).

Folgen Sie eingangs dem Forstweg neben dem Windpark über rund 1 km, bis Sie den Berg Pico da Caldeirinha erreichen. Umwandern Sie diesen Vulkankegel, der einen veritablen Aussichtspunkt über einen großen Teil der Insel darstellt.

Graciosa

Lage und Klima

Gehört zur Zentralgruppe, bedeckt eine Fläche von 60,66 km2 bei einer Länge von 12,5 km und einer Breite von 7 km und liegt auf 28º 05' W und 39º 05' N. Bei gemäßigtem Klima ist sie die Insel mit der geringsten Luftfeuchtigkeit des Archipels.

German

Graciosa

NATUR

Die sanfte Insel

Graciosa wurde von der UNESCO zum Biosphärenreservat ernannt. Sie ist die zweitkleinste und flachste Insel des Archipels. Trachit, ein Vulkangestein, das mit der Zeit eine weiße Farbe annimmt, wird häufig als Baumaterial verwendet.  Die  Siedlungen «Pedras Brancas«, «Serra Branca», «Barro Branco», verdanken diesem Stein ihren Beinamen. Und der Insel Graciosa verlieh er den Titel: weiße Insel.

Die vier Gemeinden der Insel  liegen an der Küste oder im Inneren der Insel.

GEOGRFIE

Graciosa ist 12,5 Kilometer lang und maximal 7 Kilometer breit, hat eine Fläche von 60,66 km2 und zählt 4 391 Einwohner (Daten von 2011). Sie ist die am weitesten nördlich gelegene Insel der Zentralgruppe. In einer Entfernung von 37 Kilometern liegt São Jorge, die ihr am nächsten liegende Insel. Der höchste Punkt der Insel, 405 Meter, befindet sich auf der «Caldeira» und liegt auf 39º 01‘ 17‘‘ nördlicher Breite und 27º 57‘ 59‘‘ westlicher Länge.

Subscribe to RSS - Graciosa