Fajã da Caldeira do Santo Cristo

Mata do Canário - Sete Cidades - São Miguel PR4SMI

video:

Trail Info

Diese Streckenwanderung, die vor allem die Nord- und Nordwest-Umrundung des „Blauen Sees“ der berühmten Doppelkraterseen von Sete Cidades beinhaltet, beginnt in unmittelbarer Nähe des Waldgebiets Mata do Canário.

Starten Sie, indem Sie den Feldweg bergab bis zu einer asphaltierten Straße gehen. Hier halten Sie sich links, laufen weitere 300 m am Aquädukt entlang bis zur sogenannten „Mauer der neun Fenster“ (Muro das Nove Janelas) und schlagen linker Hand einen festgetretenen Erdweg mit Sicheltannen (criptomérias) ein.

Ein kurzes Stück weiter führt eine Stiege hinauf zum ersten Aussichtspunkt Pico da Cruz mit Panoramablick über die Doppelkraterseen von Sete Cidades.

Von hier an folgen Sie dem den Lagoa Azul („Blauer See“), umrundenden Weg. Nach rund 8 km treffen Sie auf das Hinweisschild „Sete Cidades 1,2 km“ und beginnen gleich darauf den Abstieg hinunter zur Ortschaft.

Beachten Sie dabei bitte, dass auf diesem Abschnitt wegen des abschüssigen und losen Untergrundes Vorsicht geboten ist.

Haben Sie Sete Cidades erreicht, wenden Sie sich auf der Brücke nach rechts und gelangen nach weiteren 500 m zur Kirche, dem Endpunkt dieser Route.

Profil

Informationen

Kategorie - Streckenwanderweg
Schwierigkeit - Leicht
Länge - 11.8 km
Zeit Durchschnitt - 3h
Einteilung
Bewerten Sie diesen Wanderwege
Durchschnittliche bewertung: 3.37 / 5
Anzahl der Bewertungen: 511
Downloads