Fajã da Caldeira do Santo Cristo

Nascentes de Santo António - São Miguel PR 17 SMI closed trail

video:

Trail Info

Dieser an der Nordküste der Insel verlaufende Wanderweg führt durch die Gemeinde Santo António, die für ihre zahlreichen, von den steilen Hängen bis zur Küste verlaufenden Wasserläufe, bekannt ist. In der Vergangenheit versorgten sie mehrere Wassermühlen, wie die Cruz- oder Rocha-Mühlen, und dienen heute der öffentlichen Wasserversorgung.

Beginnen Sie den Weg an der Straße und folgen Sie einen Zementweg hinunter zum Picknickplatz Fonte Grande. Von hier können Sie einen Abstecher (Hin- und Rückweg) zu den kürzlich wiederhergestellten Steintrögen, früher von der Bevölkerung zum Waschen von Kleidung genutzt (Foto 1), machen. Der Rückweg bietet einen schönen Blick über die Küstenlandschaft.

In der Vergangenheit schuf die unbefestigte, abwärts führende Straße Zugang zu den Wassermühlen und überquert heutzutage kleine Wasserreservoirs, die der öffentlichen Wasserversorgung dienen. Der Abstieg endet an einem Haus, in dem sich ein altes Wasserkraftwerk befindet (Foto 2). Es wurde 1908 von einem lokalen dynamischen Industriellen von der Société d'Electricité Alioth (Frankreich) erworben, um Energie für eine neue Mühle und einige Häuser zu produzieren.

Im weiteren Verlauf ist der Weg überwiegend von Pfahlrohr (Arundo donax) gesäumt und nachdem Sie einen Wasserfall passiert haben, können Sie auf der linken Seite einen kleinen Abstecher zu einem Ort oberhalb des Kiesstrands mit Blick auf die Nordküste, vorwiegend über Capelas und den Osten, machen. Folgen Sie dem Pfad, der entlang der Steilküste hinaufführt, bis Sie eine Weide erreichen, auf diesem Abschnitt des Weges empfehlen wir wegen der Schwindelgefahr Vorsicht walten zu lassen.

Gehen Sie weiter entlang der Steilküste und beginnen Sie mit dem Abstieg (Foto 3) zum alten Fischerhafen von Santo António. Der Weg führt Sie um Ponta de Santo António herum, vorbei am Hafen (Foto 4) und weiter bis nach Rosário. An diesem Ort finden Sie einen Badebereich, in dem Sie, wenn es das Wetter zulässt, ein erfrischendes Bad im Atlantik genießen können. Etwas weiter treffen sie auf einen Picknickplatz, an dem Sie sich ausruhen können und auf die Kapelle von Rosário. Folgen sie nun der asphaltierten Straße bis ins Zentrum des Dorfes, der Weg endet in der Nähe der Kirche Santo António, wo die Besiedelung Santo Antónios begann.

Profil

Informationen

Kategorie - Streckenwanderweg
Schwierigkeit - Mittel
Länge - 2.8 km
Zeit Durchschnitt - 1h30m
Einteilung
Bewerten Sie diesen Wanderwege
Durchschnittliche bewertung: 3.27 / 5
Anzahl der Bewertungen: 51
Downloads