Fajã da Caldeira do Santo Cristo

Pedra Queimada - Lajinha - Degredo - São Miguel PRC36 SMI

video:

Trail Info

Dieser Rundweg beginnt am Platz Largo de Santo António in der Gemeinde Maia. Gehen Sie auf der unbefestigten, mit Pedra Queimada beschilderten Straße in Richtung Süden und folgen Sie den Schildern, bis Sie die Regionalstraße erreichen.

Dem Weg parallel zur Straße folgend können Sie den Blick über die Nordküste, die Ortschaft Maia sowie die Felsnasen Ponta Formosa und Ponta do Cintrão genießen.

Setzen Sie Ihre Wanderung nun abwärts über den Weg Caminho de Lajinha durch Ackerland fort, bis Sie wiederum eine Straße, die Rua do Rosário, erreichen, auf der Sie rechter Hand den Quellwasserbrunnen Fonte Velha finden.

Wieder in Richtung Zentrum gehend, gelangen Sie zur Badezone Calhau da Areia, die eine Verbindung zum Wanderweg PR-27-SMI, „Praia da Viola“, bildet. Folgen Sie der Beschilderung zum Aussichtspunkt Melo Nunes, von dem Sie einen Zugang zum Kieselstrand haben. Der Weg führt danach weiter entlang der Küste und am Aussichtspunkt Frade vorbei. Entlang des Weges passieren Sie die Kläranlage und die Brücke über den Bach Ribeira da Cruz. Etwas weiter können Sie einen Abstecher nach rechts zu den natürlichen Meeresschwimmbecken machen.

Gehen Sie auf dem Feldweg weiter bis zur Regionalstraße und biegen Sie dann links ab in Richtung Dorfmitte. Entlang der Straße stoßen Sie auf einige Sehenswürdigkeiten wie etwa das Tabakmuseum von Maia und das Herrenhaus Solar do Lalém, bevor Sie wieder am Ausgangspunkt Ihrer Wanderung angekommen sind.

Profil

Informationen

Kategorie - Rundweg
Schwierigkeit - Mittel
Länge - 6.6 km
Zeit Durchschnitt - 2h30
Einteilung
Bewerten Sie diesen Wanderwege
Durchschnittliche bewertung: 3.49 / 5
Anzahl der Bewertungen: 130
Downloads