Fajã da Caldeira do Santo Cristo

Flores

Große Route von Flores (Etappe 1 geschlossen)

Wanderwege informationen

Die große Route von Flores folgt über einen großen Teil der Küstenlinie der Insel und verbindet Santa Cruz das Flores im Südosten der Insel mit der Ortschaft Lajedo an der Südwestküste. Diese Streckenwanderung mit hohem Schwierigkeitsgrad enthält einige Abschnitte die eine gewisse Schwindelfreiheit voraussetzen, insbesondere der Abstieg am Rocha do Risco .

Fajã de Lopo Vaz

Informationen
Kategorie - Rund
Schwierigkeit - Mittel
Länge - 3.4 km
Zeit Durchschnitt - 2h
Wanderwege informationen

Dieser Rundwanderweg beginnt und endet am Aussichtspunkt von Fajã de Lopo Vaz.

Steigen Sie zunächst die von endemischer Vegetation wie Baumheide (Erica azorica), Gagelbaum (Morella faya) und Azoreanischer Picconie (Picconia azorica) gesäumten Steinstufen hinab. Nach 1.250 m Abstieg haben Sie in der Nähe des ersten Hauses der kleinen Ansiedlung die Möglichkeit, am schwarzen Sandstrand linker Hand eine Pause einzulegen.

Miradouro das Lagoas - Poço do Bacalhau

Informationen
Kategorie - Streckenwanderweg
Schwierigkeit - Schwierig
Länge - 7.3 km
Zeit Durchschnitt - 3h00
Wanderwege informationen

Diese Streckenwanderung beginnt in der Nähe des Aussichtspunkts oberhalb der Kraterseen Lagoa Negra und Lagoa Comprida.

Folgen Sie dem Pfad am rechten Ufer des Lagoa Comprida, der von endemischer Flora, vor allem Sanguinho-Faulbaum (Frangula azorica), Kleinblättrigem Wacholder (Juniperus brevifolia) und Torfmoos (Sphagnum sp.) gesäumt wird. Bei Erreichen der Straße überblicken Sie vor sich den Lagoa Seca.

Lajedo - Fajã Grande

Informationen
Kategorie - Streckenwanderweg
Schwierigkeit - Mittel
Länge - 13.1 km
Zeit Durchschnitt - 3h30m
Wanderwege informationen

Diese Streckenwanderung beginnt in der Nähe der Kirche von Lajedo, am Aussichtspunkt über der Felsnase Ponta Negra und dem Felseneiland Ilhéu do Cartário, und führt Sie entlang der Westküste von Flores nach Fajã Grande.

Gehen Sie zunächst die von endemischen Arten wie Baumheide (Erica azorica), Kleinblättrigem Wacholder (Juniperus brevifolia) und Gagelbäumen (Morella faya) gesäumte Kopfsteinpflasterstraße hinab, in deren Verlauf Sie mehrere Wasserläufe überqueren.

Fajã Grande - Ponta Delgada

Informationen
Kategorie - Streckenwanderweg
Schwierigkeit - Schwierig
Länge - 12.9 km
Zeit Durchschnitt - 4h30
Wanderwege informationen

Diese Streckenwanderung beginnt in der Nähe des Hafens der Ortschaft Fajã Grande an der Westküste der Insel.

Folgen Sie zunächst der asphaltierten Straße in Richtung Ponta da Fajã. Nach Durchquerung der kleinen Ansiedlung gehen Sie auf dem Weg entlang der Steilküste weiter, bis Sie auf ein nach rechts verweisendes Hinweisschild treffen. Kurz darauf wird Sie der Pfad durch ein an endemischen Pflanzen reiches Gebiet führen, das besonders viele Exemplare des Kleinblättrigen Wacholder (Juniperus brevifolia) aufweist.

Flores

Lage und Klima

Die Insel Flores gehört zur Westgruppe und befindet sich am westlichsten Rand des Archipels und von Europa. Mit einer Fläche von 143,11 km2 bei einer Länge von 17 km und einer maximalen Breiten von 12,5 km liegt sie auf 31º59' W und 29º25' N. Das Klima ist wie auf den übrigen Inseln unter dem Einfluß des Golfstromes gemäßigt mit Jahresdurchschnittstemperaturen von 17º C (63º F).

German

Flores

NATUR

Die Frühlingsinsel

GEOGRFIE

Die Insel Flores ist 16,6 Kilometer lang, maximal 12,2 Kilometer breit, hat eine Landfläche von 141,4 km2 und 3 793 Einwohner (Daten von 2011). Flores ist der westlichste Punkt Europas und bildet mit der Insel Corvo die westliche Gruppe des azorischen Archipels. Die Entfernung zur Nachbarinsel Corvo beträgt 17,9 Kilometer. Der höchste Punkt der Insel,  911 Meter, befindet sich auf dem «Morro Alto», und liegt auf 39º 27‘ 48‘‘ nördlicher Breite und auf 31º 13‘ 13‘‘ westlicher Länge.

Subscribe to RSS - Flores