Fajã da Caldeira do Santo Cristo

Caminho dos Burros: vertente Norte - Pico PR02 PIC

video:

Trail Info

Diese Streckenwanderung nimmt ihren Anfang beim Caminho das Lagoas auf der zentralen Hochebene der Insel und führt hinab zur Nordküste.

Nachdem Sie 500 m auf einem Feldweg zurückgelegt haben, wenden Sie sich bei den Cabeços do Mistério (1562–64 Schauplatz der längsten Eruptionen auf den Azoren),  nach rechts auf einen Pfad mit endemischer Flora. Nach ca. 1 km beginnen Sie auf einem schmaleren Pfad mit dem Abstieg zur Küste, wobei die Vegetation umfangreicher wird. Zu beachten ist das Vorhandensein wichtiger endemischer Styx-Wolfsmilch-Bestände (Euphorbia stygiana) und größerer Flächen von Torfmoos (Sphagnum sp.).

Beim Erreichen der Landstraße halten Sie sich rechts, um gleich darauf nach links in einen Schotterweg abzubiegen. Etwas weiter haben Sie die Wahl, entweder nach São Miguel Arcanjo oder nach Baía de Canas zu gehen. Die Route nach São Miguel Arcanjo verläuft als Felsweg über ca. 3 km.

Sollten Sie sich für die Abzweigung nach Baía de Canas entscheiden, wenden Sie sich nach ca. 1,7 km linker Hand auf einen Pfad, der Sie durch Krausblättrigen Klebsamen (Pittosporum undulatum), Akazien (Acacia sp.) und Lorbeer (Laurus azorica) zum Forstpark von Prainha führen wird. Von nun an folgen Sie den Markierungen auf einem aus festgetretener Erde und losen Steinen bestehendem Pfad, bis Sie an den Endpunkt dieser Wanderung gelangen, der Bucht und Ansiedlung Baía de Canas. 

Profil

Informationen

Kategorie - Streckenwanderweg
Schwierigkeit - Mittel
Länge - 9.5 km
Zeit Durchschnitt - 3h30m
Einteilung
Bewerten Sie diesen Wanderwege
Durchschnittliche bewertung: 3.28 / 5
Anzahl der Bewertungen: 79
Downloads